Ankunft

Ok es ist eine Weile her das ich das letzte Mal geschrieben habe und es ist echt viel passiert ich fange mal wieder an 🙂 Am Flughafen wurde ich direkt hinter der Tür von meinem Hostdad und 3 meiner Schwester empfangen und einer Freundin von ihnen. Sie waren soo süß haben mir ein Plakat gemalt sogar auf deutsch 😉 ich versuch  mal ob die Handybilder eine schlecht genuge ualität haben um sie hochzuladen :). Erstmal wurden alle umarmt dann mein Koffer abgeholt der ja schon einen Tag früher ankam. Einen Tipp keinen weißen Koffer, wenn da ieine Hülle ….. Danach ging es erstmal ins Krankenhaus meine Hostmum besuchen, sie musste leider arbeiten. Im Haus bekam ich meine ältesten Schwestern und die Tante vorgestellt und mein vorläufiges Zimmer gezeigt, was das Fernsehzimmer ist. Das Haus ist riesen groß und alles auf einem Stockwerk ;). Als ich nach Regeln gefragt habe sagten sie es gäbe eigentlich kaum welche außer mein Zimmer aufräumen und bescheid sagen, wenn ich weg gehe und mit wem. Ich darf eigentlich solange draußen sein wie ich will und auch sonst machen was ich will. 🙂 Sie essen selten alle zsm also meinten sie ich soll einfach an den Kühlschrank gehen und mir was nehmen oder machen was mir am Anfang echt komisch vorkam :D, aber man gewöhnt sich dran. Am nächsten Tag kamen die Großeltern aus Kansas zum Essen und meine Hosttante hat mir sooo einen süßen Willkommenskuchen gebacken. ( auch echt lecker ;)) den gab es dann zum Nachtisch. Welcome cake

Ein Gedanke zu „Ankunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.